Wie man Krebs auf natürliche Weise besiegt

Seit über 50 Jahren lebt die Welt in der Angst des tödlichen Monsters Krebs. Jeden Tag sterben über 20.000 Menschen an Krebs und mit solchen Statistiken ist es völlig in Ordnung, dass Menschen Angst haben. Es gibt jedoch ein scharfes Mittel, das die Angst wirksam unterdrückt: Wissen. Ärzte und Wissenschaftler glauben, dass wenn Krebsopfer die Krankheit in ihrem Kopf besiegen können, sie sie aus ihrem Körper schlagen können. Es wurden Gesundheitsmagazine, Fernsehshows und On-line-Blogs eingerichtet, die sich der Verbreitung des Bewusstseins für mögliche Gegenmittel gegen Krebs widmen, und vielleicht zahlen sich diese Bemühungen bald aus.

Trotzdem steigen die orthodoxen Methoden zur Krebsbekämpfung weiter an, selbst wenn Milliarden von Greenback in die Forschung fließen. Die Chemotherapie scheint an der Spitze des vielleicht aktuellen Durchbruchs zu stehen, aber die Welt sichert ihre Wetten stark ab, ob es sich bei der Chemotherapie tatsächlich um eine Krebsheilung oder nur um ein anderes riskantes vorläufiges Behandlungsverfahren handelt. Sicher gibt es einige Patienten, die nach einer Chemotherapie für krebsfrei erklärt wurden. Es wurde jedoch auch berichtet, dass ein guter Prozentsatz der Bevölkerung nach mehreren Jahren der Diagnose krebsfrei krank ist. Darüber hinaus haben sich die Nebenwirkungen des Verfahrens für einige Opfer als ziemlich tödlich erwiesen, wobei excessive Todesfälle registriert wurden.

Gibt es da draußen ein Krebsmittel, das wirkt, ohne den Körper zu schädigen? Leute wie Howard Hoxey, Dr. Max Gerson und Dr. Johanna Budwig haben therapeutische Formeln entwickelt, von denen sie glauben, dass sie den Körper mit den richtigen Stoffwechselanforderungen versorgen und Krebs effektiv verlangsamen können. Und um ganz klar zu sein, dies ist keine Kampagne oder Behauptung, dass dies die definitive Vorgehensweise für die Krebsheilung ist. Ich behaupte nur, dass ich fest davon überzeugt bin, dass diese natürlichen Physiotherapien einen großen Beitrag zur Unterdrückung der Krebszellen leisten können, entweder allein oder in Verbindung mit anderen herkömmlichen Methoden. Hier ist ein umfassender Ansatz zur Heilung von Krebs.

Ernährungsbehandlung

Du bist was du isst. Eine richtige Ernährung ist das Rückgrat jeder erfolgreichen Therapie, ob künstlich oder nicht. Wissenschaftler glauben, dass bestimmte Nährstoffe wie Zuckerfutter das Wachstum und die Vermehrung von Krebszellen begünstigen. Durch die Vermeidung solcher Lebensmittel kann das Tumorwachstum verlangsamt werden. Andere Nährstoffe, die vermieden werden sollten, sind verarbeitete Lebensmittel, Kaffee, Alkohol, Fluoride und alkoholfreie Getränke. Zu wissen, was zu essen ist, ist für jeden Krebspatienten von entscheidender Bedeutung. Kräuter, Obst und Gemüse, die sehr reich an Vitaminen sind, sind unglaublich für die Reparatur und Reinigung des Körpers. Wenn Sie additionally Lebensmittel wie Brokkoli, Kohl, Beeren, Trauben, Ingwer, Knoblauch, grüner Tee, Kurkuma und Blattgemüse in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie den notwendigen Nährstoffschutz erzielen.

Krebspatienten sollten bereit sein, sich roh zu ernähren, zumindest bis sich ihr Körper stabilisiert hat. Es ist wichtig, die Fettaufnahme auf ein Minimal zu beschränken. Wenn möglich, wird die Verwendung von natürlichen Ölen wie Kokosnussöl dringend empfohlen. Avocados und Nüsse können ein guter Kompromiss sein, um die essentiellen Fettsäuren im Körper bereitzustellen, die für die Sauerstoffversorgung der Zellen erforderlich sind. Vor allem sollte die Verdauung niemals knotig sein. Die Krebszellen belasten den Körper bereits genug und der Verzehr von schweren Nahrungsmitteln wie Zucker, Gluten, tierischem Eiweiß und vielen Fetten wird den Prozess nur verschlimmern und wahrscheinlich das Tumorwachstum beschleunigen. Die Entscheidung für natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die den Säuregehalt im Körper neutralisieren und eine ausreichende Versorgung mit systemischen und Verdauungsenzymen gewährleisten, ist daher obligatorisch, um den Krebsheilungsprozess zu unterstützen.

Immunaufbau und Homöopathie

Der Körper hängt natürlich von seiner eigenen Immunität ab, die von den weißen Blutkörperchen bereitgestellt wird, und ich glaube, dies conflict der ursprüngliche Plan, bis genetische Störungen zu einer Sache wurden. Wenn man bedenkt, dass Krebszellen einmal im Körper stark mutieren, ist es dem Körper aufgrund der angeborenen Immunintelligenz möglich, sich gegen diese Vermehrung zu verteidigen, bevor sie unkontrollierbar wird. Es gibt eine spezielle Gruppe weißer Blutkörperchen, deren einziger Zweck darin besteht, abnormale Zellen über das Lymphsystem anzugreifen und zu zerstören. Der Schlüssel liegt nun in der Aktivierung dieser speziellen Zellen. Nahrungsergänzungsmittel wie Aloe Vera und Pilzextrakte sind in diesem Fall supreme.

Auch in der Homöopathie wird angenommen, dass die natürliche Heilkraft des Körpers aktiviert ist. Hier werden dem Patienten kleine Dosierungen von Heilmitteln verabreicht, um die Immunität zu stärken. Obwohl die Forschung zur Homöopathie noch fragmentarisch ist, ist es möglich, dass sie sich in naher Zukunft als kontraproduktiv erweist.

Entgiftung

Die Ansammlung von Stoffwechselabfällen im Körper beschleunigt die Tumorvermehrung. Für eine effektive Krebsheilung ist es wichtig, die angesammelten Abfälle und Toxine aus dem Körper auszuspülen. Viele Ressourcen, die Wissen zur Körperreinigung bieten, finden Sie on-line und in Büchern. Die Körperreinigung reduziert die Belastung von Leber und Nieren und regt das Immunsystem an, die Krebszellen vollständig zu bekämpfen. Um den Entgiftungsprozess zu beschleunigen, gibt es zusätzliche Lebensstilpraktiken, die zu Hause als Nachtrag übernommen werden können. Häufiges Coaching und Dehnen sorgen dafür, dass die weißen Blutkörperchen im Körper durchgehend aktiv bleiben. Nehmen Sie regelmäßig ein Unhealthy und lassen Sie sich ab und zu in der Sauna durchnässen, um die Haut klar zu halten und eine Rückgewinnung durch Schweiß zu ermöglichen.

Rohe Chemotherapie

Künstliche Chemotherapie zur Krebsheilung kann, obwohl möglich, unter anderem nachteilige Nebenwirkungen wie Haarausfall und Körperschwäche haben. Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass es risikofreie Chemotherapien gibt, die Malignität im Körper wirksam verhindern. Natürlich vorkommende Lebensmittel wie Aprikosensamen und Apfelgruben enthalten Amygdalin, das den Tumor aktiv angreift und zerstört. Andere Nahrungsergänzungsmittel wie Haifischknorpel und Leberöl unterbrechen die Blutversorgung der Krebszellen. Natürlich sind diese Behandlungen nicht vollständig eigenständig und werden häufig im Rahmen der umfassenden Krebstherapie angewendet.

Alles in allem ist ein körperfreundlicherer Lebensstil der wichtigste Teil dieses natürlichen Therapieprozesses. Wenn Sie regelmäßig ein Nickerchen machen, kann sich der Körper wieder aufbauen und sich von Karzinogenen reinigen, die sich im Körper ansammeln, während Sie wach sind. Häufiges Coaching und Sonnenbaden in der Sonne für Vitamin D sind Teil des heilsamen Regimes, das Sie anstreben sollten. Langsam baut Ihr Körper seine Immunität wieder auf und bekämpft Schritt für Schritt die Krebszellen.

Krebs ist eine Nahrungsmittelallergiekrankheit sowie Umwelt

Über viele Jahre der Beobachtung und meines begrenzten Wissens über medizinische Probleme, nachdem ich einmal Medizinstudent und in jüngerer Zeit Genetikstudent gewesen battle, ist das herausragende an Krebs der Lebensstil der Betroffenen. Während das Rauchen zum Ausbruch beiträgt, gibt es nur begrenzte Untersuchungen zur Ursache von Nahrungsmittelallergien. Ich vermute, dass die Regierungen es nicht zulassen, dass Tatsachen bekannt werden, wie dies beim Tabak der Fall battle.

Eine unglaubliche rote Fahne für Bauchspeicheldrüsen- und Leberkrebs ist Zucker, ein Hauptbestandteil der meisten Lebensmittel. Alkohol ist ein anderer und die beiden zusammen können tödlich sein. Während sich Zucker C12OH22O11) und Alkohol (C2H5OH) in der chemischen Zusammensetzung unterscheiden, ist ihre Wirkung auf das Verdauungssystem das Downside.

Die Funktion der Leber besteht darin, Fette abzubauen, bevor sie die Bauchspeicheldrüse erreichen. In einfachen Worten funktioniert dies im Dünndarm in Gegenwart von Galle und Verdauungssäften, die von der Bauchspeicheldrüse ausgeschieden werden. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der Erhaltung der Gesundheit.

Bei einer Überdosis Zucker oder Alkohol sind die Leber und die dazugehörigen Organe überfordert. Fett rutscht unverdaut durch und sammelt sich sowohl in der Leber als auch in der Bauchspeicheldrüse an. Es trägt zur Fettleibigkeit bei und führt zu Krebs dieser lebenswichtigen Organe und anderen Problemen.

Alkohol ist ein Lebensmittel und giftig für die Leber, die dann alle ihre Sekrete verwendet, um es zu neutralisieren. Dadurch können Fette unbehandelt bleiben und somit erkennen, dass Alkohol mästet.

Neben diesen beiden Substanzen gibt es viele andere, die Vorrang vor der normalen Leberfunktion haben. Meine Beobachtungen zeigen, dass Konservierungsstoffe ebenfalls toxisch sind, jedoch weniger als die beiden anderen. Sie enthalten Nitrite und Nitrate, die in Speck, Würstchen, Mittagsfleisch, Scorching Canines, geräuchertem Fisch, Schinken und auch Corned Beef enthalten sind.

Sulfite sind in Wein, Garnelen, Trockenfrüchten und Kartoffeln enthalten, um die Farbe in Lebensmitteln zu erhalten. Wenn Sie empfindlich sind, können sie Hautreizungen, Bluthochdruck, Bauchschmerzen und Asthmasymptome verursachen.

Natriumbenzoat oder Benzoesäure in Kombination mit Vitamin C ist mit Krebs und Leukämie verbunden und schädigt Herz, Leber, Nieren, Milz, Gehirn und Nebennieren.

Dieses Thema ist riesig, aber das Endergebnis ist, frisch zu essen, sein eigenes Essen zuzubereiten und alles zu vermeiden, was mit Konservierungsstoffen und insbesondere Kartoffelprodukten wie Päckchenchips usw. zu tun hat. Der Konsum dieser Dinge nimmt auch zu, wenn die Menschen süchtig nach dem werden Geschmack, der durch einen hohen Salzgehalt hervorgehoben wird, der schlecht für Herz und Blutgefäße ist.

Letztere enthalten auch große Mengen an Transfetten, die um die lebenswichtigen Organe herum gespeichert sind, da sie von der Leber nicht verdaut werden können. In der Tat sind sie für die langfristige Gesundheit genauso schlecht wie Rauchen.